Profil der Kanzlei 

 

Der Rechtsanwalt und Strafverteidiger Prof. Dr. jur. Olaf Eggerts ist Mitglied einer Gemeinschaft mehrerer Anwälte in Hamburgs Innenstadt, die auf eine anwaltliche Berufserfahrung von über 40 Jahren zurückblickt. Er übernimmt Fälle der Individualverteidigung und ist ebenso ein erfahrener Berater/Vertreter von Unternehmen in strafrechtlichen Belangen.

 

Er ist zudem Professor für Wirtschaftsrecht und veröffentlicht vor allem über wirtschaftsstrafrechtliche Themen. In den Jahren 2012/2013 war er wissenschaftlicher Studienleiter für mehrere Master-Studiengänge, insbesondere während der Etablierung des Master of Science (M.Sc.).

 

Er studierte Rechtswissenschaften in Kiel, zusätzlich Wirtschaftsrecht in Hamburg. Bereits im Studium konzentrierte sich sein Blick auf wirtschaftsrechtliche Fragestellungen, wobei er nicht den strafrechtlichen Bezug unternehmerischer Tätigkeit außer Acht ließ. Schließlich promovierte Rechtsanwalt Eggerts an der Universität zu Kiel über das Thema "Das Verbot der Beweisantizipation im deutschen Strafprozess".

 

Branchenkompetenz erlangte Prof. Dr. jur. Olaf Eggerts im Bereich Marketing und Vertrieb als Unternehmer: Bereits vor Kanzleigründung etablierte er Mitte der 90iger Jahre eine Agentur für Marketing und Vertrieb, zu deren Kunden mittelständige Unternehmen und börsennotierte Aktiengesellschaften zählten. Prof. Dr. jur. Olaf Eggerts war zudem Geschäftsführer eines Unternehmens im selben Wirtschaftssegment.

 

Er ist u.a. Mitglied im Marketing Club Schleswig-Holstein und in der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V. (WisteV).

Der Rechtsanwalt und Strafverteidiger Prof. Dr. jur. Olaf Eggerts ist Mitglied einer Gemeinschaft mehrerer Anwälte in Hamburgs Innenstadt, die auf eine anwaltliche Berufserfahrung von über 40 Jahren zurückblickt. Er übernimmt Fälle der Individualverteidigung und ist ebenso ein erfahrener Berater/Vertreter von Unternehmen in strafrechtlichen Belangen.

 

Er ist zudem Professor für Wirtschaftsrecht und veröffentlicht vor allem über wirtschaftsstrafrechtliche Themen. In den Jahren 2012/2013 war er wissenschaftlicher Studienleiter für mehrere Master-Studiengänge, insbesondere während der Etablierung des Master of Science (M.Sc.).

 

Er studierte Rechtswissenschaften in Kiel, zusätzlich Wirtschaftsrecht in Hamburg. Bereits im Studium konzentrierte sich sein Blick auf wirtschaftsrechtliche Fragestellungen, wobei er nicht den strafrechtlichen Bezug unternehmerischer Tätigkeit außer Acht ließ. Schließlich promovierte Rechtsanwalt Eggerts an der Universität zu Kiel über das Thema "Das Verbot der Beweisantizipation im deutschen Strafprozess".

 

Branchenkompetenz erlangte Prof. Dr. jur. Olaf Eggerts im Bereich Marketing und Vertrieb als Unternehmer: Bereits vor Kanzleigründung etablierte er Mitte der 90iger Jahre eine Agentur für Marketing und Vertrieb, zu deren Kunden mittelständige Unternehmen und börsennotierte Aktiengesellschaften zählten. Prof. Dr. jur. Olaf Eggerts war zudem Geschäftsführer eines Unternehmens im selben Wirtschaftssegment.

 

Er ist u.a. Mitglied im Marketing Club Schleswig-Holstein und in der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V. (WisteV).